Wortliste

Jul 27, 2011 at 7:55 PM

.) Die Wortliste ist leider mehr als unvollständig. Hier gehört dringend eine Erweiterung vorgenommen.

Frage dazu: Da dies natürlich von den UserInnen vorgenommen werden könnte, wie könnte das organisiert werden?

.) Ich verstehe auch nicht warum es so viele Wiederholungen gibt. Beispiel: Arbeiter

Hierzu gibt es die Einträge: Außendienstmitarbeiter, Metallarbeiter, Sachbarbeiter, Bauarbeiter, usw. usf.

Das ist doch unnötig - oder nicht?

.) Fehler:

Ich habe folgende Fehler in der Liste gefunden: Chrirurgen, Bauingenieureinnen, Rechtsanwälteinnen, Abonnentinen

(Hat sich das eigentlich nie jemand durchgesehen??)

 

Karl

Coordinator
Jul 27, 2011 at 8:34 PM

.) oja - ich habe es mir durchgesehen ;-) - bin halt auch über ein paar sachen gestolpert

.)Wortliste kann man abändern und muss dann in der registry den key setzen - siehe Doku, dass die neue Wortliste dann zum Zug kommt - am besten in ein excel importieren - dort ändern und als XML wieder exportieren

 

Gruss

Manfred

Jul 27, 2011 at 8:54 PM
Edited Jul 27, 2011 at 8:55 PM

Sorry, für die vielleicht etwas angriffigen Worte - aber nachdem ich gelesen habe, dass das Projekt von der Frauministerin gemeinsam mit Microsoft (!) präsentiert wurde, hätte ich angenommen, dass auch genügend Budget vorhanden gewesen wäre (um z.B. Korrekturleser anzustellen).

Wenn ich hier allerdings so stöbere, so drängt sich mir der Eindruck auf, als ob tatsächlich bloß ein paar "Hansln" in der Freizeit daran gearbeitet hätten. Ich werd' noch nicht ganz schlau daraus.

 

ad Wortliste ändern:

Ich meinte eher, dass die Änderungen/Erweiterungen der Wortliste von Usern hier in die downloadbare ("offizielle") Wortliste mitaufgenommen werden und ob es dafür irgendeinen Mechanismus gibt. Also Wortliste auschecken, einchecken und irgendjemand gibt das dann frei, oder wie das ablaufen könnten.

Karl

Coordinator
Aug 4, 2011 at 7:32 PM

das Budget war rein von MS - der Hansl war ich - darum auch das Design mit der Wortliste - die aktuelle Liste ist nur ein Vorschlag

Es gibt bereits Ansätze für eine gemeinsame Wortliste des Städtebundes bzw. der Ministerien - wenn diese dann fertig ist können wir dann auch mit einer aktuelleren Version rauskommen

 

lg

Manfred